Olympische Winterspiele 2018

Korea-Krise sorgt bei Biathleten für mulmiges Gefühl

Noch liegt kein Schnee, noch sind die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang weit weg - doch die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel sorgen für mulmige Gefühle bei den deutschen Biathleten. mehr

Vollversammlung

Vieles bleibt für das IOC nach Lima offen

Die Störanfälligkeit des IOC ist hoch. Mag die historische Vergabe der Olympischen Spiele an Paris und Los Angeles ein Erfolg sein, bleiben ansonsten eine Vertrauenskrise und Fragen ohne Antworten. mehr

Deutsches Team

«Danke!» - Deutsches Olympia-Team in Frankfurt empfangen

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutschen Sportler sind von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro zurückgekehrt. Bundespräsident Joachim Gauck und Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) empfingen rund 300 Athleten bei einer großen Willkommensfeier auf dem Rathausplatz in Frankfurt am Main.... mehr

Paris 2024

Präsident Macron will Olympische Spiele für alle

Olympia-Euphorie in Paris: Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat im Élyséepast mit Gästen die Vergabe der Sommerspiele 2024 an die französische Hauptstadt gefeiert. mehr

Turnen

Russlands Gymnastinnen mit fünften Olympiasieg in Serie

Rio de Janeiro (dpa) - Die favorisierte russische Gymnastik-Gruppe hat zum fünften Mal in Serie Olympia-Gold gewonnen und ist nun bei den Spielen seit 2000 in Sydney unbezwungen. Vor 12 000 Zuschauern in der ausverkauften Olympic Arena von Rio retteten die Russinen mit einer Glanzleistung in der... mehr

Vollversammlung in Lima

IOC setzt auf große Spiele in Paris und L.A.

Für elf Jahre hat das IOC nun Planungssicherheit - mit Paris und Los Angeles richten starke Kandidaten Olympia 2024 und 2028 aus. Das wird die Kasse klingeln lassen. Aber gerade bei Paris gibt es auch Sorgen. mehr

Anzeige

Aktuelle Sonderthemen

Reform der Vergabepraxis

IOC vergibt Olympische Spiele 2024 und 2028

Das IOC will bei seiner Vollversammlung in Lima eine historische Entscheidung treffen. Erstmals seit fast 100 Jahren werden Sommerspiele wieder gleichzeitig an zwei Städte vergeben. mehr

Schwimmen

Olympia-Ärger ohne Ende für Lochte

Rio de Janeiro (dpa) - Ärger mit den Olympia-Bossen, Ärger mit dem Verband und jetzt auch noch Ärger durch einen der Team- und Partykollegen. Nach neuen Anschuldigungen wehrte sich US-Schwimmstar Ryan Lochte am Wochenende nun gegen die vielen Vorwürfe. Egal ob man es Raub, Erpressung oder... mehr

Nach Votum für Paris

Sportstadt ohne Olympia: Hamburg blickt nur kurz nach Lima

Hamburg ist nicht dabei, wenn in Lima die Entscheidung für den Olympia-Ort Paris festgezurrt wird. Das gescheiterte Referendum für eine Bewerbung um die Sommerspiele 2024 war ein Schock. Doch nicht alles war für die Tonne. mehr

Leichtathletik

Paris wirbt mit schwimmender Laufbahn für Olympia 2024

Paris (dpa) - Eine schwimmende 100-Meter-Laufbahn auf der Seine und Turmspringen von einer Brücke beim Invalidendom: Mit einer großen Sport-Show hat Paris für seine Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 getrommelt. Zweieinhalb Wochen vor einem wichtigen Treffen des Internationalen Olympischen... mehr

Stimmenkauf wird untersucht

Olympia-Vergabe: Große Vorfreude bei Paris und Los Angeles

Es soll eine spektakuläre Woche für die olympische Bewegung werden: Paris und Los Angeles bekommen gleichzeitig vom IOC die Sommerspiele zugesprochen. Diese historische Doppelvergabe soll auch die negativen Schlagzeilen vertreiben, mit den IOC-Präsident Bach zu kämpfen hat. mehr

Tischtennis

«Hochachtung» für Boll: Verletzter Routinier sichert Bronze

Rio de Janeiro (dpa) - Die Nacht für Olympia-Held Timo Boll und seine Teamkollegen war kurz. Nach der hart erkämpften Bronzemedaille feierten die Tischtennis-Männer bis zum frühen Morgen im Deutschen Haus in Rio und übernachteten gleich dort. «Da haben wir uns ein bisschen zusammengekuschelt»,... mehr

Verband betreibt Aufklärung

Gekaufte Spiele in Rio? IOC will Auskunft von Justiz

Das Internationale Olympische Komitee will in der Affäre um möglicherweise gekaufte Stimmen bei der Vergabe der Sommerspiele an Rio de Janeiro Auskunft von der brasilianischen Justiz. mehr

Rudern

Deutschland-Achter unterliegt Briten: «Stolz auf Silber»

Rio de Janeiro (dpa) - Die ersten Gratulationen von IOC-Chef Thomas Bach zu Olympia-Silber nahmen die Ruderer des Deutschland-Achters vor der Siegerehrung noch mit einem eher gequälten Lächeln entgegen. Nur sehr langsam wich bei ihnen die Enttäuschung über den entgangenen Olympiasieg in Rio de... mehr

Olympia-Ticketskandal

Umstrittener Ire Hickey tritt aus IOC-Exekutive zurück

Der wegen eines Olympia-Ticketskandals umstrittene Ire Patrick Hickey ist aus der Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) zurückgetreten. Das teilte das IOC mit. Der freigewordene Platz soll bei der IOC-Session in der kommenden Woche in Lima nachbesetzt werden. mehr

Pferdesport

Keine Medaille zum Abschluss: «Das ist jammerschade»

Rio de Janeiro (dpa) - Die Freundin von Christian Ahlmann schlug die Hände vor dem Gesicht zusammen, als der entscheidende Fehler passierte. Der krönende Abschluss blieb den Springreitern verwehrt. Ahlmann und Daniel Deußer verpassten das Edelmetall als i-Tüpfelchen für die glänzende Reiter-Bilanz... mehr

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige



UNSERE WZ-WERBEWELT
Informieren Sie sich über unsere Anzeigenformate.

Jetzt als PDF - Download
Anzeige



Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG