Bundestrainer
Bundestrainer Michael Kooreman (r) umarmt WM-Teilnehmer Paul Herrmann.

Bundestrainer Michael Kooreman (r) umarmt WM-Teilnehmer Paul Herrmann.

dpa

Bundestrainer Michael Kooreman (r) umarmt WM-Teilnehmer Paul Herrmann.

Dresden (dpa) - Shorttrack-Bundestrainer Michael Kooreman hat das deutsche Aufgebot für die Weltmeisterschaften vom 11. bis 13. März im britischen Sheffield benannt.

Bei der WM im Mehrkampf und auf den drei olympischen Einzeldistanzen 500, 1000 und 1500 Meter gehen bei den Herren Paul Herrmann und Robert Seifert an den Start, bei den Damen Bianca Walter und Julia Riedel (alle Dresden).

Durch den überraschenden Sieg beim Weltcupfinale in Dresden hatte sich auch die deutsche Herren-Staffel noch für die WM qualifiziert. Zum Aufgebot gehören neben Herrmann und Seifert noch Robert Becker (Dresden), Torsten Kröger (Rostock) und Christoph Milz (Oberstdorf).

Im Vorjahr in Sofia hatten die Männer mit Staffel-Bronze die erste deutsche WM-Medaille im Shorttrack überhaupt gewonnen. Aus dieser Mannschaft sind Sebastian Praus und Tyson Heung nicht mehr dabei.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer