Etappensieg
Abu Dhabi Ocean Racing in Aktion.Foto: Nic Bothma

Abu Dhabi Ocean Racing in Aktion.Foto: Nic Bothma

dpa

Abu Dhabi Ocean Racing in Aktion.Foto: Nic Bothma

Iatajaí (dpa) - Abu Dhabi Ocean Racing hat die fünfte Etappe im Volvo Ocean Race der Segler von Auckland ins brasilianische Iatajaí gewonnen.

Das auch in der Gesamtwertung der Regatta um die Welt führende Team des britischen Skippers Ian Walker absolvierte die mit 6776 Seemeilen längste und härteste Etappe des Meeres-Marathons in 18 Tagen, 23 Stunden, 30 Minuten und zehn Sekunden. «Das war ein Monster von Etappe», sagte der 45-jährige Walker.

Platz zwei auf dem stürmischen Abschnitt rund um Kap Hoorn holte das spanische Team Mapfre vor der amerikanischen Crew auf der Alvimedica. Nach 19 Tagen auf See fehlte Bouwe Bekkings vom niederländischen Team Brunel am Abend des Ostersonntags nur 1:16 Minuten zu Platz drei.

Vor den letzten vier Etappen liegt das chinesische Team Dongfeng trotz Mastbruchs und Aufgabe auf dem fünften Abschnitt mit 16 Punkten weiter auf Platz zwei. Spitzenreiter Abu Dhabi führt mit neun Punkten, Dritte sind mit je 18 Zählern die Teams Brunel und Mapfre.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer