Verletzt
Fabian Hambüchen hat sich die Achillessehne gerissen. (Archivbild)

Fabian Hambüchen hat sich die Achillessehne gerissen. (Archivbild)

dpa

Fabian Hambüchen hat sich die Achillessehne gerissen. (Archivbild)

Berlin (dpa) - Der deutsche Turn-Star Fabian Hambüchen fällt lange aus. Der 23-Jährige habe sich im Training die linke Achillessehne gerissen, berichtet die «Bild am Sonntag».

Nach Angaben des Blattes soll Hambüchen bereits an diesem Montag operiert werden. «Ich habe sofort gemerkt, dass das Ding ab ist. Es ist natürlich Sch..., aber Heulen bringt jetzt auch nichts. Wichtig ist, dass ich jetzt alles richtig auskurieren kann», sagte Hambüchen dem Bericht zufolge. Die Verletzung sei passiert, als er zu einem Salto am Boden absprang.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer