Constanta (dpa) - Volleyball-Bundesligist SCC Berlin hat mühelos das Achtelfinale im europäischen CEV-Pokal erreicht. Die Berliner gewannen das zweite Duell gegen Tomis Constanta aus Rumänien, nach nur 68 Minuten hieß es 3:0 (25:22, 25:15, 25:16).

Schon das Hinspiel in Berlin hatte der SCC mit 3:0 gewonnen. Der Bundesliga-Tabellenführer trifft im Achtelfinale höchstwahrscheinlich auf Asseco Resovia Rzeszow um den deutschen Nationalspieler Georg Grozer. Der polnische Club, der noch in Ungarn bei Kaposvari antritt, gilt als großer Favorit auf den Europacupsieg. Die Runde der letzten 16 Mannschaften wird am 8. und 15. Dezember gespielt, der SCC muss zuerst auswärts antreten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer