München (dpa) - Sportschütze Axel Wegner aus dem sächsischen Brandis hat sich den deutschen Meistertitel in der Wurfscheiben-Disziplin Skeet erkämpft.

Im Stechen der Routiniers behauptete sich der 48 Jahre alte Olympiasieger von 1988 gegen den 37-jährigen diesjährigen EM-Zweiten Tino Wenzel aus Ibbenbüren. Nach Vorkampf und Finale lag das Duo mit 145 Treffern - nur zwei Scheiben unter ihrem eigenen deutschen Rekord - zusammen auf dem ersten Platz. Dritter wurde mit 144 Scheiben am vorletzten Tag der deutschen Meisterschaften auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück der Universiade-Dritte Gorden Gosch aus Isernhagen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer