Ostrau (dpa) - Volleyball-Bundesligist TV Rottenburg muss um den Einzug ins Achtelfinale des europäischen Challenge Cups bangen. Die Schwaben verloren das Zweitrunden-Hinspiel beim tschechischen Club DHL Ostrau mit 1:3 (28:26, 23:25, 15:25, 23:25).

Der Tabellenelfte der Bundesliga verpasste es dabei, sich eine bessere Ausgangsposition für das Rückspiel am 15. Dezember in Tübingen zu verschaffen. Mit einer 1:0-Satzführung im Rücken lag er im zweiten Durchgang bereits mit 21:18 vorn. Abgesehen vom dritten Satz verlief die Partie völlig ausgeglichen. Nach 107 Minuten Spielzeit verwandelten die Tschechen gleich ihren ersten Matchball.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer