Worchester (dpa) - Die deutschen Rollstuhl-Basketballerinnen haben sich bei den Europameisterschaften im englischen Worchester den Titel geholt.

Die Paralympicssiegerinnen von London 2012 setzten sich im Finale gegen die Niederlande nach einer überzeugenden Leistung mit 72:62 (39:31) durch und sicherten sich Gold.

Die Herren rundeten das starke Abschneiden des deutschen Teams mit dem Gewinn der Bronzemedaille ab. Sie behielten im Kampf um Rang drei ebenfalls gegen die Niederlande klar mit 74:56 (30:30) die Oberhand. Neben den Medaillen buchten sowohl die Damen als auch die Herren das Ticket für die Paralympics 2016 in Rio de Janeiro.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer