Dortmund (dpa) - Nina Hemmer hat bei den Ringer-Europameisterschaften in Dortmund die Bronzemedaille verpasst. Im kleinen Finale verlor die 18-Jährige vom AC Ückerath in der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm gegen die Rumänin Cristina Croitoru mit 0:3 und 0:6.

Zuvor waren am ersten Wettkampftag der Frauen Christiane Knittel (55 kg) in der Hoffnungsrunde und Alexandra Engelhardt (51 kg) im Viertelfinale ausgeschieden. Besonders bitter für den Deutschen Ringer-Bund (DRB) war, dass die große Medaillenhoffnung Engelhardt aufgrund einer Schulterverletzung aufgeben musste.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer