Andreas Ostholt
Andreas Ostholt führt nach dem Geländeritt. Foto: Rolf Vennenbernd

Andreas Ostholt führt nach dem Geländeritt. Foto: Rolf Vennenbernd

dpa

Andreas Ostholt führt nach dem Geländeritt. Foto: Rolf Vennenbernd

Luhmühlen (dpa) - Andreas Ostholt hat die Führung bei den deutschen Meisterschaften der Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen übernommen. Der Warendorfer verdrängte im Geländeritt auf So is Et die Nachwuchsreiterin Pia Münker mit Louis M auf den zweiten Platz.

Die 22-Jährige hatte nach der Dressur geführt und geht mit einem Rückstand von nur 0,4 Strafpunkten in das abschließende Springen am Sonntag. Dritte der Drei-Sterne-Prüfung ist die Neuseeländerin Jonelle Price mit Cloud Dancer vor Ingrid Klimke auf Hale Bob. Klimke hatte sich zuvor auf Escada die Spitzenposition in der Vier-Sterne-Prüfung erobert.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer