Bester
Der Spanier Sergio Alvarez Moya siegte in Stuttgart und sicherte sich 20 000 Euro.

Der Spanier Sergio Alvarez Moya siegte in Stuttgart und sicherte sich 20 000 Euro.

dpa

Der Spanier Sergio Alvarez Moya siegte in Stuttgart und sicherte sich 20 000 Euro.

Stuttgart (dpa) ­ Der spanische Reiter Sergio Alvarez Moya hat die mit 20 000 Euro dotierte Springprüfung der Klasse S beim internationalen Reitturnier in Stuttgart gewonnen.

Mit seinem elfjährigen belgischen Wallach Wisconsin blieb der 25-Jährige auch im Stechen fehlerfrei in 32,87 Sekunden. Damit verwies Moya den viermaligen Olympiasieger Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chaman auf den zweiten Platz. Beerbaum benötigte 33,16 Sekunden. Der Olympiazweite Rolf-Göran Bengtsson (Schweden) belegte mit Quintero in 33,43 Sekunden den dritten Platz. Hauptereignis der Springwettbewerbe ist das Weltcup-Qualifikationsspringen am Folgetag.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer