Köln (dpa) - Der vier Jahre alte Hengst Scalo ist zum Galopper des Jahres 2010 gewählt worden. In der ältesten Publikumswahl des deutschen Sports sicherte sich der Klassegalopper mit 43 Prozent der abgegebenen Stimmen den begehrten Titel vor der Vorjahressiegerin Night Magic.

Für die Stute votierten 40 Prozent. Vanjura wurde mit 17 Prozent Dritte der Publikums-Abstimmung, die vom Galopper-Dachverband in Kooperation mit dem Internet-Portal Bild.de durchgeführt wurde. Seit 1957 wird der Galopper des Jahres ununterbrochen gekürt. Scalo wird von Andreas Wöhler in Gütersloh für das Gestüt Ittlingen der Familie Ostermann aus Witten trainiert. Der Hengst gewann 2010 vier seiner sechs Rennen, darunter den «Preis von Europa» in Köln.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer