Jerome Guery siegt auf Grand Cru in Miami Beach. Foto: Martial Trezzini
Jerome Guery siegt auf Grand Cru in Miami Beach. Foto: Martial Trezzini

Jerome Guery siegt auf Grand Cru in Miami Beach. Foto: Martial Trezzini

dpa

Jerome Guery siegt auf Grand Cru in Miami Beach. Foto: Martial Trezzini

Miami Beach (dpa) - Der belgische Springreiter Jerome Guery hat die zweite Etappe der Global Champions Tour gewonnen. Der 37-Jährige setzte sich in Miami Beach im Sattel von Grand Cru mit dem schnellsten Ritt des Stechens durch.

Zweiter wurde der Italiener Alberto Zorzi mit Cornetto vor dem Belgier Nicola Philippaerts mit Chilli Willi. Von den deutschen Startern kam keiner unter die besten 25 Teilnehmer.

Nach der zweiten Etappe führt der Schweizer Martin Fuchs mit 66 Punkten vor dem Italiener Lorenzo de Luca (60) und dem Kolumbianer Carlos Lopez (54). Bester deutscher Springreiter ist der in Belgien lebende Hesse Daniel Deußer (31) auf Rang 17. Die dritte Station der hoch dotierten Serie ist in zwei Wochen in Shanghai. Deutsche Etappen sind das Hamburger Derby Ende Mai und ein neues Turnier in Berlin im Juli.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer