Nadine Capellmann belegte in Mechelen den dritten Rang. Foto: Rolf Vennenbernd
Nadine Capellmann belegte in Mechelen den dritten Rang. Foto: Rolf Vennenbernd

Nadine Capellmann belegte in Mechelen den dritten Rang. Foto: Rolf Vennenbernd

dpa

Nadine Capellmann belegte in Mechelen den dritten Rang. Foto: Rolf Vennenbernd

Mechelen (dpa) - Die deutsche Dressurreiterin Nadine Capellmann hat beim Weltcup-Turnier im belgischen Mechelen den dritten Rang belegt. Für ihre Kür auf Elvis VA erhielt sie 76,950 Prozentpunkte.

Damit war Capellmann chancenlos im Vergleich mit der Siegerin Adelinde Cornelissen aus den Niederlanden, die auf Jerich Parzival 85,325 Prozentpunkte erhielt. Zweiter wurde der Weltcup-Führende Patrik Kittel aus Schweden mit Watermill Scandic H.B.C. (80,050).

Helen Langehanenberg aus Havixbeck landete mit Responsible auf Platz sechs (74,000). In der Weltcup-Gesamtwertung führt Kittel nach sechs von neun Stationen vor dem Niederländer Hans Peter Minderhoud. Beste Deutsche bleibt Isabell Werth auf Platz fünf. Die Rheinbergerin war in Mechelen nicht am Start.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer