dpa

Stefan Bradl ist von seiner neuen Honda begeistert. Der in die Klasse MotoGP aufgestiegene Moto2-Weltmeister hat in Sepang mit dem neuen Arbeitsgerät 44 Runden absolviert und ist vom Potential der Maschine beeindruckt. Foto: Shamsharin Shamsudin

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer