Vuelta-Präsentation
In Alicante wird die Route der Spanien-Rundfahrt 2011 vorgestellt.

In Alicante wird die Route der Spanien-Rundfahrt 2011 vorgestellt.

dpa

In Alicante wird die Route der Spanien-Rundfahrt 2011 vorgestellt.

Alicante (dpa) - Die Spanien-Rundfahrt wird im Sommer nach 33 Jahren Pause erstmals wieder durch das Baskenland führen, teilten die Organisatoren bei der Streckenpräsentation in Alicante offiziell mit.

1978 fuhren die Radprofis letztmals durch die autonome Region, danach sah die neben Tour de France und Giro d'Italia wichtigste Rad-Rundfahrt von Abstechern ins Baskenland ab. Insgesamt zwei Etappenankünfte in Bilbao und Vitoria - die letzten Abschnitte vor dem Schlusstag in Madrid - stehen auf dem Programm.

Überraschend wird auf keiner der 21 Etappen die Region Katalonien durchfahren. Auch auf die Pyrenäen verzichteten die Vuelta-Planer - und das, obwohl sechs Bergankünfte auf der 3295 Kilometer langen Strecke vorgesehen sind. Den Höhepunkt bildet dabei der gefürchtete Angliru, einer der steilsten Anstiege in Europa.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer