Ein Kommentar von Christoph Fischer.
Ein Kommentar von Christoph Fischer.

Ein Kommentar von Christoph Fischer.

KLEINKOMMENTAR

Ein Kommentar von Christoph Fischer.

Als Einziger in einem Team, das über Jahre systematisch Doping betrieb, unschuldig zu sein, hat ihm ohnehin keiner geglaubt. Trotzdem ist das Geständnis von Grischa Niermann ein Schritt, der einen Rest an Respekt verdient. Schwer nachvollziehbar allerdings, dass man ein Jahrzehnt dafür braucht.

Dass der Kampf gegen Doping damit nicht gewonnen ist, zeigt ein Blick nach Spanien. Wo ein Mediziner sich darüber lustig macht, dass mit Erfolg gegen ihn ermittelt wurde. Wo er doch immer nur seinen Patienten geholfen hat.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer