Der Weltradsport-Verband arbeitet wieder mit dem Mediziner Mario Zorzoli. Foto: repro
Der Weltradsport-Verband arbeitet wieder mit dem Mediziner Mario Zorzoli. Foto: repro

Der Weltradsport-Verband arbeitet wieder mit dem Mediziner Mario Zorzoli. Foto: repro

dpa

Der Weltradsport-Verband arbeitet wieder mit dem Mediziner Mario Zorzoli. Foto: repro

Aigle (dpa) - Der Radsport-Weltverband UCI hat die Suspendierung seines medizinischen Beraters Mario Zorzoli wieder aufgehoben. Der Italiener war im Januar nach Doping-Anschuldigungen des früheren Radprofis Michael Rasmussen von der UCI suspendiert worden.

Der Däne, inzwischen ein geständiger Dopingsünder, hatte behauptet, Zorzoli sei in die Dopingaktivitäten des inzwischen lebenslang gesperrten Ex-Rabobank-Teamarztes Geert Leinders eingebunden gewesen. Dafür habe die unabhängige Anti-Doping-Kommission CIRC aber keine Beweise gefunden, sagte die UCI.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer