Anwesenheitsliste
John Murphy bestätigt mit seiner Unterschrift seine Teilnahme an Etappe zwei.

John Murphy bestätigt mit seiner Unterschrift seine Teilnahme an Etappe zwei.

Mark Cavendish hat sich bei einem Sturz kurz vor dem Ziel verletzt.

Cameron Meyer aus den USA fährt sichtlich mitgenommen von einem Sturz ins Ziel.

Ben Swift jubelt beim Überqueren der Ziellinie.

Lance Armstrong (R auf dem Trikot) fährt zu Beginn der 2. Etappe an der Spitze des Fahrerfeldes.

Ben Swift jubelt zwischen zwei Beauties auf dem Podest über seinen Etappensieg.

dpa, Bild 1 von 6

John Murphy bestätigt mit seiner Unterschrift seine Teilnahme an Etappe zwei.

Mannum/Australien (dpa) - Der britische Radprofi Ben Swift hat die 2. Etappe der Tour Down Under gewonnen, der Australier Robbie McEwen ist neuer Spitzenreiter.

Auf dem turbulenten Tagesabschnitt von Tailem Bend nach Mannum über 146 Kilometer hatte Swift Glück, als er gleich drei Stürzen kurz vor dem Ziel entging. Der Brite vom Rennstall SkyProcycling setzte sich nach 3:27:44 Stunden vor McEwen und Graeme Brown (Australien) durch. Swifts Landsmann Mark Cavendish zog sich bei einem Sturz erhebliche Verletzungen zu, will aber zur 3. Etappe antreten.

Vorjahressieger André Greipel (Hürth), am Vortag noch Zweiter der Auftaktetappe, konnte als 76. diesmal nicht in die Entscheidung eingreifen. Der 28 Jahre alte Radprofi vom Team Omega Pharma-Lotto hat als Vierter des Gesamtklassements 4 Sekunden Rückstand auf McEwen. Der siebenmalige Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong kam im Hauptfeld als 42. ins Ziel. Der Amerikaner, der wie McEwen für Radio Shack fährt, bestreitet mit der Sechs-Etappen-Tour in Australien sein letztes internationales Rennen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer