Den Haag (dpa) - Das auch in Deutschland bekannte niederländische Radsport-Idol Peter Post ist tot. Der einstige Teamchef des deutschen Profis Dietrich Thurau, der in seiner Karriere 65 Sechstagerennen gewann, starb nach langer Krankheit im Alter von 77 Jahren.

Dies teilte der niederländische Radsport-Verband mit. Post gewann 1964 als erster Niederländer den Rad-Klassiker Paris- Roubaix und holte sich vier Erfolge bei den Kölner Sixdays. 1977 war er Teamchef bei der Thurau-Mannschaft TI Raleigh, während der Frankfurter bei der Tour de France im Gelben Trikot fuhr. Post galt auch Förderer von Olaf Ludwig und Jens Heppner.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer