Berlin (dpa) - Rick Zabel aus der Nationalmannschaft des Bundes Deutscher Radfahrer hat die Flandern-Rundfahrt der U 23 gewonnen.

Beim ersten Rennen des UCI-Nationcup verwies der 20-jährige Sohn des einstigen deutschen Vorzeige-Profis Erik Zabel nach 169,7 Kilometern in Oudenaarde/Niederlande die Dänen Dylan Groenewegen und Magnus Cort Nielsen auf die folgenden Plätze.

«Rick war heute bärenstark. Er konnte jede entscheidende Attacke mitgehen», hob Bundestrainer und Ex-Profi Ralf Grabsch die Leistung des deutschen U 23-Meisters hervor, der im Massenspurt siegte. Bei seiner WM-Premiere im vergangenen September war Zabel junior, der im niederländischen Nachwuchs-Team Blanco fährt, in Valkenburg auf Rang 36 gefahren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer