Anna Meares
Anna Meares holte sich ihr elftes Gold bei einer Bahnrad-WM. Foto: Yoan Valat

Anna Meares holte sich ihr elftes Gold bei einer Bahnrad-WM. Foto: Yoan Valat

dpa

Anna Meares holte sich ihr elftes Gold bei einer Bahnrad-WM. Foto: Yoan Valat

Saint-Quentin-en-Yvelines (dpa) - Die Australierin Anna Meares ist bei der WM in Frankreich mit ihrem Sieg im Keirin zur alleinigen Rekordhalterin im Bahnradsport aufgestiegen.

Die 31-Jährige holte durch den Triumph ihr elftes WM-Gold und hat damit einen Sieg mehr als die frühere französische Top-Fahrerin Felicia Ballanger. Insgesamt war es für Meares bereits die 26. WM-Medaille, in Saint-Quentin-en-Yvelines hatte sie außerdem Bronze im Teamsprint und Silber im 500-Meter-Zeitfahren gewonnen. Die beste deutsche Athletin in der ewigen Rangliste ist Kristina Vogel, die im Sprint ihr sechstes WM-Gold einfuhr.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer