Cieszyn (dpa) - Marcel Kittel hat die Führung bei der Polen-Radrundfahrt verloren. Der 23 Jahre alte Erfurter kam nach drei Etappensiegen in Serie auf dem welligen Teilstück von Oswiecim nach Cieszyn über 176,9 Kilometer nicht mit der Ausreißergruppe ins Ziel, die sich vom Hauptfeld gelöst hatte.

Der Sieg auf dem vierten Tagesabschnitt ging an den slowakischen Meister Peter Sagan vom Team Liquigas, der sich auf dem leichten Kopfsteinpflaster-Anstieg im Stadtzentrum von Cieszyn von seinen Begleitern löste. Mit seinem achten Sieg in dieser Saison durfte der Slowake damit auch das Gelbe Trikot des Spitzenreiters überstreifen.

Der im niederländischen Maastricht lebende Paul Martens und Fabian Wegmann aus Freiburg kamen beim Spurt der Verfolger als beste Deutsche auf die Plätze vier und fünf. Damit verbesserte sich Wegmann mit nunmehr 13 Sekunden Rückstand auf Spitzenreiter Sagan auf den achten Platz im Gesamtklassement.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer