Absage
2017 wird es keine Katar-Rundfahrt geben. Foto: Sebastien Nogier

2017 wird es keine Katar-Rundfahrt geben. Foto: Sebastien Nogier

dpa

2017 wird es keine Katar-Rundfahrt geben. Foto: Sebastien Nogier

Berlin (dpa) - Der traditionelle Katar-Rundfahrt kann im kommenden Jahr wegen finanzieller Schwierigkeiten nicht stattfinden. Die geplanten Rennen der Männer und Frauen seien abgesagt worden, teilte der Radsport-Weltverband UCI mit.

Die Entscheidung sei offenbar wegen der Probleme, finanzielle Unterstützung durch Sponsoren zu bekommen, getroffen worden. Erst im Oktober hatten die Straßenrad-WM in der Hauptstadt Doha stattgefunden.

Die Katar-Rundfahrt gibt es seit 2002, dieses Jahr hatte der britische Radprofi und Ex-Weltmeister Mark Cavendish das aus mehreren Etappen bestehende Rennen gewonnen. Auch einige deutsche Profis wie Rick Zabel waren in Katar an den Start gegangen. Das seit 2009 stattfindende Rennen der Frauen hatte 2016 die dreifache deutsche Straßenmeisterin Trixi Worrack gewonnen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer