Absage
Hanka Kupfernagel kann aus gesundheitlichen Gründen nicht an der DM teilnehmen. Foto (2008): Gero Breloer

Hanka Kupfernagel kann aus gesundheitlichen Gründen nicht an der DM teilnehmen. Foto (2008): Gero Breloer

dpa

Hanka Kupfernagel kann aus gesundheitlichen Gründen nicht an der DM teilnehmen. Foto (2008): Gero Breloer

Berlin (dpa) - Die mehrfache Cross-Weltmeisterin Hanka Kupfernagel (Staufen) hat ihren Start bei den deutschen Meisterschaften im niedersächsischen Bad Salzdetfurth für Sonntag abgesagt.

Die Titelverteidigerin kann aus gesundheitlichen Gründen zum ersten Mal seit der Einführung der Radcross-DM für Damen nicht dabei sein. «Schweren Herzens» habe sie sich zur Absage entschlossen, sagte Kupfernagel. Die 38-Jährige wird auch nicht an der Weltmeisterschaft im Februar in Louisville/USA teilnehmen.

Eine hartnäckige Erkältung im Oktober habe sie entscheidend zurückgeworfen. Danach bestritt die Fahrerin mit nur wenigen Tagen Training den Weltcup in Pilsen und wurde prompt Fünfte. Doch die Grundlage für die kommenden Wochen habe einfach gefehlt.

«Ich hatte einen super Sommer auf der Straße, so gut wie schon seit vielen Jahren nicht mehr. Deshalb habe ich mir für die Cross-Saison viel ausgerechnet. Vielleicht war ich deshalb etwas übermotiviert», meinte Kupfernagel im Rückblick.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer