Bei der Vuelta soll Johannes Fröhlinger als Teamkapitän agieren. Foto: Lukas Schulze
Bei der Vuelta soll Johannes Fröhlinger als Teamkapitän agieren. Foto: Lukas Schulze

Bei der Vuelta soll Johannes Fröhlinger als Teamkapitän agieren. Foto: Lukas Schulze

dpa

Bei der Vuelta soll Johannes Fröhlinger als Teamkapitän agieren. Foto: Lukas Schulze

Deventer (dpa) - Radprofi Johannes Fröhlinger soll Giant-Alpecin als Kapitän bei der Vuelta a España anführen. Wie der deutsche Rad-Rennstall bekanntgab, will sich die Mannschaft bei der Rundfahrt vom 20. August bis zum 11. September hauptsächlich auf Etappen für die Sprinter konzentrieren.

«Unser Ziel wird auf Etappen-Ergebnissen liegen», sagte Trainer Luke Roberts. «Zuallererst auf den Sprints, wo es während der drei Wochen genügend Gelegenheiten für ein schnelles Ende gegen sollte.»

Im Schlussspurt setzt Giant-Alpecin auf Nikias Arndt. Die beiden Niederländer Koen de Kort und Tom Stamsnijder, sowie Tobias Ludvigsson (Schweden) und Zico Waeytens (Belgien) sollen den 24-Jährigen im Kampf um Etappensiege unterstützen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer