Martin Reimer
Martin Reimer will sich mehr um seine Familie kümmern. Foto (2009): Michael Hanschke Foto: Michael Hanschke

Martin Reimer will sich mehr um seine Familie kümmern. Foto (2009): Michael Hanschke Foto: Michael Hanschke

dpa

Martin Reimer will sich mehr um seine Familie kümmern. Foto (2009): Michael Hanschke Foto: Michael Hanschke

Cottbus (dpa) - Der ehemalige deutsche Straßenrad-Meister Martin Reimer beendet seine Karriere. «Ich möchte mich in Zukunft auf meine Familie und meine Selbstständigkeit konzentrieren», sagte der 28-Jährige, der momentan noch beim LKT Team Brandenburg fährt.

2009/2010 stand der Cottbuser beim Cervelo-Team unter Vertrag. Nachdem Ende 2011 sein Vertrag beim niederländischen Skil-Shimano-Team nicht verlängert worden war, machte Reimer ein Jahr Pause. 2013/2014 fuhr er dann beim Zweitdivisionär MTN Qhubeka.

Sein letztes Rennen fährt der Überraschungs-Meister von 2009 und U23-Meister von 2008 im Rahmen der 4. Cottbuser Nächte (4. bis 6. September) auf der Bahn an der Seite von Christian Grasmann.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer