Terminiert
Radprofi Alberto Contador muss sich der CAS stellen.

Radprofi Alberto Contador muss sich der CAS stellen.

dpa

Radprofi Alberto Contador muss sich der CAS stellen.

Lausanne (dpa) - Die Anhörung des positiv getesteten Radprofis Alberto Contador vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS findet vom 21. bis 24. November in Lausanne statt. Diese Termine veröffentlichte der CAS auf seiner Homepage.

Die Anhörung war bereits zweimal verschoben worden. Ursprünglich sollte im Juni vor Beginn der Tour de France verhandelt werden, dann war der Termin auf August verlegt worden. Jetzt wurde der dritte Termin fixiert, nachdem die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA um Verlegung gebeten hatte.

Der CAS verhandelt einen Einspruch des Welt-Radsport-Verbandes UCI und der WADA gegen den spanischen Radsport-Verband und Contador. UCI und WADA akzeptieren nicht den Freispruch des nationalen Verbandes für den dreimaligen Toursieger, der bei der Frankreich-Rundfahrt 2010 positiv auf das Kälbermastmittel Clenbuterol getestet worden war. Contador behauptet, der Verzehr eines verunreinigten Steaks hätte für die Auffälligkeiten gesorgt.

Bei einem Schuldspruch droht Contador eine Zweijahressperre und die Aberkennung seiner Erfolge seit Juli 2010. Das hieße, sein Toursieg von 2010 und sein Giro-Erfolg von 2011 sowie weitere Siege würden gestrichen. Bei der diesjährigen Tour musste der 28-jährige Spanier mit Rang fünf zufrieden sein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer