Geraint Thomas hat Greipel als Gesamtführenden abgelöst. Foto: Ben MacMahon
Geraint Thomas hat Greipel als Gesamtführenden abgelöst. Foto: Ben MacMahon

Geraint Thomas hat Greipel als Gesamtführenden abgelöst. Foto: Ben MacMahon

dpa

Geraint Thomas hat Greipel als Gesamtführenden abgelöst. Foto: Ben MacMahon

Lobethal (dpa) - Radprofi Geraint Thomas vom Team Sky hat mit einem Tagessieg auf der zweiten Etappe die Gesamtführung bei der Tour Down Under in Australien übernommen.

Der Brite setzte sich am Mittwoch auf der 116,5 Kilometer langen Etappe von Monut Barker nach Rostrevor vor dem Spanier Javier Moreno (Movistar) und dem Belgier Ben Hermans (RadioShack) durch.

Überschattet wurde das Rad-Rennen von einem Massensturz, in den auch der Grevesmühlener Jens Voigt vom RadioShack-Team verwickelt war. Sprinter André Greipel, der die erste Etappe gewonnen hatte, fiel in der Gesamtwertung weit zurück. Der Rostocker, der die Tour in den Jahren 2008 und 2010 gewonnen hatte, hat bereits über sechs Minuten Rückstand auf Thomas.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer