Etappensieger
Der Brite Ben Swift gewann den Auftakt der Kalifornien-Rundfahrt.

Der Brite Ben Swift gewann den Auftakt der Kalifornien-Rundfahrt.

dpa

Der Brite Ben Swift gewann den Auftakt der Kalifornien-Rundfahrt.

Sacramento (dpa) - Der britische Radprofi Ben Swift hat den verspäteten Auftakt der Kalifornien-Rundfahrt gewonnen. Der Fahrer vom Team Sky siegte in Sacramento im Sprint vor dem Slowaken Peter Sagan und dem Australier Matthew Goss.

Damit übernahm der 23-jährige Swift auch die Führung in der Gesamtwertung. Der Hamburger Timon Seubert vom Team Net App hatte mit drei weiteren Ausreißern zeitweise fünf Minuten Vorsprung, wurde aber noch eingeholt. Nachdem die erste Etappe am Sonntag wegen Schnees abgesagt werden musste, war deswegen auch das zweite Teilstück verkürzt worden. Die 123 Kilometer lange Etappe begann erst in Nevada City.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer