4. Etappe
Die 4. Etappe der Tour de France: 25 Kilometer Mannschaftszeitfahren in Nizza. Grafik: J. Reschke Foto: dpa-infografik GmbH

Die 4. Etappe der Tour de France: 25 Kilometer Mannschaftszeitfahren in Nizza. Grafik: J. Reschke Foto: dpa-infografik GmbH

dpa

Die 4. Etappe der Tour de France: 25 Kilometer Mannschaftszeitfahren in Nizza. Grafik: J. Reschke Foto: dpa-infografik GmbH

Calvi (dpa) - Nach drei Tagen auf Korsika erreicht die Tour de France das französische Festland. In Nizza findet am Dienstag die vierte Etappe statt. Auf dem Programm steht ein 25 Kilometer langes Mannschaftszeitfahren.

Eine Disziplin, die vor allem jene Favoriten fürchten, deren Teams nicht über erstklassige Rouleure verfügen. Der Kurs in Nizza ist schnell und ohne technische Schwierigkeiten. Ein Großteil der Strecke führt entlang der breit angelegten Promenade des Anglais, auf der sich auch das Ziel befindet. Die Abstände zwischen den Favoritenteams wie Sky oder die Weltmeister von Omega Pharma-Quick Step um den verletzten Tony Martin werden sich im Sekundenbereich bewegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer