Austin. Die Rechnung ist ganz einfach. Um seinen dritten WM-Titel hintereinander zu holen, kann Sebastian Vettel beim Formel-1-Saisonfinale in Sao Paulo am kommenden Sonntag sogar 13 Punkte auf Fernando Alonso verlieren. Für den Titelverteidiger reicht in jedem Fall Platz vier.

Vettel schafft den WM-Hattrick

– wenn er gewinnt – wenn er vor Alonso landet – wenn Alonso gewinnt und der Red-Bull-Pilot mindestens Vierter wird – wenn Alonso Zweiter wird und Vettel mindestens Rang sieben belegt – wenn Alonso Dritter wird und Vettel mindestens auf Rang neun über die Ziellinie fährt. dpa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer