Michael Phelps ist mit einem Erfolg in das Olympiajahr gestartet. Foto: Dave Hunt
Michael Phelps ist mit einem Erfolg in das Olympiajahr gestartet. Foto: Dave Hunt

Michael Phelps ist mit einem Erfolg in das Olympiajahr gestartet. Foto: Dave Hunt

dpa

Michael Phelps ist mit einem Erfolg in das Olympiajahr gestartet. Foto: Dave Hunt

Austin (dpa) - US-Schwimmstar Michael Phelps ist mit einem Erfolg in das Olympiajahr gestartet. Bei der zweiten Station der US-Swim-Serie in Austin siegte der 18-fache Olympiasieger am ersten Tag über seine Spezialstrecke 100 Meter Schmetterling in 51,94 Sekunden.

«Es freut mich, dass ich wieder unter 52 Sekunden geblieben bin», sagte Phelps. Bei den nationalen Wintermeisterschaften Anfang Dezember hatte er sich bereits mit 51,38 Sekunden für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro empfohlen. Über 100 Meter Freistil kam er in Austin in 49,77 Sekunden beim Sieg von Olympiasieger Nathan Adrian (48,91) als Sechster ins Ziel. Beim Meeting in Austin will Phelps noch auf den 200-Meter-Strecken im Freistil, Schmetterling und Lagen starten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer