Sportschützin
Sonja Pfeilschifter ist mit einem Sieg in die Olympia-Saison gestartet. Foto: David Ebener

Sonja Pfeilschifter ist mit einem Sieg in die Olympia-Saison gestartet. Foto: David Ebener

dpa

Sonja Pfeilschifter ist mit einem Sieg in die Olympia-Saison gestartet. Foto: David Ebener

München (dpa) - Sportschützin Sonja Pfeilschifter ist mit einem Sieg in die Olympia-Saison gestartet. Beim erstklassig besetzten internationalen Wettkampf auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück gewann die 40 Jahre alte Weltrekordlerin mit sehr guten 502,5 Ringen.

Hinter der Ungarin Ildiko Karamcsi (501,9) landete Barbara Engleder (früher Lechner) aus Triftern mit 501,5 Ringen auf dem dritten Platz. Jessica Mager (Solingen/498,7) wurde Achte.

Bei den Männern gewann der Niederländer Peter Hellenbrand mit 702,9 Ringen. Julian Justus (Homberg/Ohm) wurde mit 698,5 Punkten Siebter. Mit der Luftpistole war Monika Karsch aus Regensburg als Vierte mit 487,4 Ringen bestplatzierte Deutsche. In der Herren-Konkurrenz verpasste Hans-Jörg Meyer (Wolfenbüttel) den Finaleinzug nur wegen der geringeren Anzahl an Zentrumstreffern. Mit 481 Ringen belegte er den neunten Platz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer