Olympia
Für Russlands Präsident Wladimir Putin sind die Olympischen Spiele in Sotschi ein wichtiges Prestigeobjekt. Fotos: dpa

Für Russlands Präsident Wladimir Putin sind die Olympischen Spiele in Sotschi ein wichtiges Prestigeobjekt. Fotos: dpa

Sergei Karpukhin - Pool

Für Russlands Präsident Wladimir Putin sind die Olympischen Spiele in Sotschi ein wichtiges Prestigeobjekt. Fotos: dpa

Düsseldorf. Eine Reise zu den Olympischen Winterspielen nach Sotschi ist nur für wenige Regierungschefs Pflicht. Bundeskanzlerin Angela Merkel verzichtet auf ein Treffen mit Russlands Präsident Wladimir Putin. Dafür fahren Altkanzler Gerhard Schröder, der ein Freund Putins ist, und Sportminister Thomas de Maiziere.

Welche europäischen Politiker nach Sotschi fliegen und wer auf einen Besuch der Olympischen Spiele verzichtet, lesen Sie im Samstag in unserer Zeitung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer