Larissa (dpa) - Die deutschen Volleyballerinnen haben in der Europaliga mit einem B-Team ihre erste Niederlage kassiert.

In Larissa unterlag die unerfahrene Auswahl von Co-Trainer Felix Koslowski Gastgeber Griechenland mit 1:3 (20:25, 18:25, 26:24, 20:25). Koslowski vertrat Chefcoach Giovanni Guidetti, der ebenso im Urlaub weilte wie eine ganze Reihe von Stammspielerinnen.

Ohne Sieben trat die Auswahl des Deutschen Volleyvbal-Verband (DVV) im Vergleich zu den beiden souveränen 3:0-Siegen gegen Spanien am vergangenen Wochenende in Stuttgart an. Das Team mit einem Durchschnittsalter von kaum mehr als 21 Jahren war gegen die Griechinnen lange Zeit überfordert.

Zwar lagen die Gäste zu Beginn des ersten Satzes in Führung, doch dann dominierten die Spielerinnen aus Hellas das Geschehen. Die Griechinnen, die mit zwei Niederlagen in Polen in die Gruppenphase gestartet waren, drehten den Rückstand in eine eigene Führung und gewannen die ersten beiden Sätze deutlich. Nachdem sich die DVV-Damen den umkämpften dritten Durchgang gesichert hatten, sah es bei einer 20:17-Führung schon nach einem fünften Satz aus, doch dann starteten die Gastgeberinnen einen 8:0-Lauf zum Endstand.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer