47931984304_9999.jpg
Ein Kommentar von Olaf Kupfer.

Ein Kommentar von Olaf Kupfer.

Judith Michaelis

Ein Kommentar von Olaf Kupfer.

Hamburg. Ob die Chancen der Initiative „HSVplus“ mit der sportlichen Rettung des Clubs größer geworden sind, ist offen. Vorhersagen bei einem Verein, in dem so viele mitsprechen wie nirgendwo anders, sind so spekulativ wie nirgendwo anders. 79,4 Prozent der Mitglieder hatten im Januar für die Initiative gestimmt, jetzt benötigt die Gruppe, die einen neuen HSV mit (finanziellen) Möglichkeiten verspricht, mindestens 75 Prozent.

Dass die Initiative Namen wie Dietmar Beiersdorfer, Jens Lehmann oder den Hoffenheimer Sportdirektor Bernhard Peters ins Spiel gebracht hat, erhöht ihre Chancen. Nichts lockt Mitglieder mehr als frische Gesichter. Die alten Protagonisten haben die HSV-Fans genug leiden lassen.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer