Bonn (dpa) - Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) und der Deutsche Skiverband (DSV) erweitern ihre Kooperation: Von sofort an übernimmt die NADA die Organisation der Wettkampfkontrollen vom DSV, wie die Agentur in Bonn mitteilte.

«Das ist ein weiterer Schritt zu dem von uns angestrebten System aus einer Hand für Trainings- wie auch Wettkampfkontrollen», sagte die kommissarische NADA-Geschäftsführerin Anja Berninger nach einem Treffen in München. Bislang hatte die Agentur für den DSV wie für die meisten Sportverbände in Deutschland lediglich die Trainingskontrollen geplant. Vorgesehen sind im Jahr 2011 im Skisport inklusive des Biathlons 90 Wettkampf- und mehr als 500 Trainingskontrollen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer