Stéphane Peterhansel konnte mit seinem Tagessieg den Vorsprung in der Gesamtwertung ausbauen. Foto: Felipe Trueba
Stéphane Peterhansel konnte mit seinem Tagessieg den Vorsprung in der Gesamtwertung ausbauen. Foto: Felipe Trueba

Stéphane Peterhansel konnte mit seinem Tagessieg den Vorsprung in der Gesamtwertung ausbauen. Foto: Felipe Trueba

dpa

Stéphane Peterhansel konnte mit seinem Tagessieg den Vorsprung in der Gesamtwertung ausbauen. Foto: Felipe Trueba

Calama (dpa) - Titelverteidiger Stéphane Peterhansel hat die von einem Todesfall überschattete siebte Etappe der Rallye Dakar gewonnen.

Der Franzose vom hessischen X-raid-Team setzte sich in seinem Mini auf dem Teilstück vom chilenischen Calama ins argentinische Salta mit 39 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Guerlain Chicherit durch. Dritter wurde mit 1:08 Minuten Rückstand Robby Gordon aus den USA. Der am Vortag siegreiche Nasser Al-Attiyah wurde im Buggy nur Sechster und hat in der Gesamtwertung als Zweiter nun schon 3:14 Minuten Rückstand auf Peterhansel.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer