Erster
Stéphane Peterhansel hat die Rallye Dakar im Griff. Foto: Gonzalo Alfaro

Stéphane Peterhansel hat die Rallye Dakar im Griff. Foto: Gonzalo Alfaro

dpa

Stéphane Peterhansel hat die Rallye Dakar im Griff. Foto: Gonzalo Alfaro

Arica (dpa) - Titelverteidiger Stéphane Peterhansel hat seine Führung bei der Rallye Dakar weiter ausgebaut. Der Franzose und sein Beifahrer Jean Paul Cottret fuhren auf der fünften Etappe zwischen Arequipa in Peru und dem chilenischen Arica auf Platz zwei.

Es siegten der ebenfalls für das hessische X-raid-Team fahrende Spanier Juan Roma und sein französischer Co-Pilot Michel Périn. Auf Platz drei fuhren die Amerikaner Robby Gordon und Kellon Walch im Hummer.

In der Gesamtwertung hat Peterhansel nun bereits 9:54 Minuten Vorsprung auf Nasser al-Attijah. Der Katarer verfuhr sich und verlor dabei sechs Minuten. Gesamtdritter bleibt der Südafrikaner Giniel de Villiers mit seinem deutschen Beifahrer Dirk von Zitzewitz aus Karlshof.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer