Stefan Bradl wird in der neuen Saison mit der Nummer 6 an den Start gehen. Foto: Manuel Bruque
Stefan Bradl wird in der neuen Saison mit der Nummer 6 an den Start gehen. Foto: Manuel Bruque

Stefan Bradl wird in der neuen Saison mit der Nummer 6 an den Start gehen. Foto: Manuel Bruque

dpa

Stefan Bradl wird in der neuen Saison mit der Nummer 6 an den Start gehen. Foto: Manuel Bruque

Leipzig (dpa) - Moto2-Weltmeister Stefan Bradl wird seine erste WM-Saison in der Königsklasse MotoGP mit Startnummer 6 auf Honda bestreiten. Das gab der Motorrad-Weltverband FIM mit seiner noch provisorischen Starterliste für die am 8. April in Katar beginnende neue Saison bekannt.

Insgesamt haben sechs deutsche Fahrer einen Startplatz sicher. Den Platz des Zahlingers Bradl in der Moto2 und in dessen einstigem Kiefer Racing-Team nimmt Max Neukirchner aus Stollberg ein. In der neu geschaffenen Moto3, der Nachfolge-Klasse der bisherigen 125-Kubikzentimeter-Kategorie sind gleich vier Deutsche dabei. Toni Finsterbusch (Glauchau/Honda), Sandro Cortese (Berkheim/KTM), Jonas Folger (Schwindegg/MZ) und Marcel Schrötter (Pflugdorf/Mahindra) werden um WM-Punkte fahren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer