Bruno Senna
Bruno Senna gehört zum Fahrerfeld der neuen Formel E. Foto: David Ebener

Bruno Senna gehört zum Fahrerfeld der neuen Formel E. Foto: David Ebener

dpa

Bruno Senna gehört zum Fahrerfeld der neuen Formel E. Foto: David Ebener

Paris (dpa) - Das Fahrerfeld der neuen Formel E nimmt weiter Formen an. Die Rennserie gab die nächsten acht Piloten für ihre Premierensaison bekannt. Dazu zählt unter anderen der frühere Formel-1-Fahrer und Neffe von Legende Ayrton Senna, Bruno Senna.

Zudem sicherte sich Daniel Abt aus Kempten eines der 20 Cockpits. 2013 fuhr er in der GP2-Serie. In der Formel E gehen von dieser Saison an zehn Teams mit elektrisch angetriebenen Autos an den Start. Das erste Rennen findet am 13. September 2014 in Peking statt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer