Jean Todt freute sich über die Aufnahme in die olympische Familie. Foto: Massimo Percossi
Jean Todt freute sich über die Aufnahme in die olympische Familie. Foto: Massimo Percossi

Jean Todt freute sich über die Aufnahme in die olympische Familie. Foto: Massimo Percossi

dpa

Jean Todt freute sich über die Aufnahme in die olympische Familie. Foto: Massimo Percossi

Paris (dpa) - Der Internationale Automobilverband FIA gehört neuerdings zur olympischen Familie. Wie die FIA in einer Presseerklärung bekanntgab, wurde der Dachverband, der unter anderem die Regeln in der Formel 1 verantwortet, vom IOC anerkannt.

Ein entsprechender Brief von IOC-Präsident Jacques Rogge datiere vom 9. Dezember vergangenen Jahres. Die Anerkennung sei provisorisch für zwei Jahre. Das Internationale Olympische Komitee habe die FIA eingeladen, so schnell wie möglich eine Athletenkommission zu gründen, damit die Aufnahme permanent gelte. FIA-Präsident Jean Todt zeigte sich «sehr glücklich», dass die FIA nun Teil der olympischen Familie ist.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer