3. Dezember 2016 - 07:44 Uhr

Suche nach einem Nachfolger für Weltmeister Rosberg

Nico Rosbergs plötzlicher Rücktritt stürzt Mercedes ins Dilemma. Wer soll das Silberpfeil-Cockpit des Formel-1-Weltmeisters übernehmen? Die meisten Kandidaten stehen schon bei anderen Teams im Wort. mehr

29. November 2016 - 14:48 Uhr

Formel-1-Weltmeister Rosberg kommt nach Wiesbaden

Abu Dhabi, Kuala Lumpur, Wiesbaden - Nico Rosberg kommt nun nach Deutschland. Der neue Formel-1-Weltmeister besucht seine Geburtsstadt Wiesbaden. Rosberg wird mit einem Empfang geehrt. Die Hessen halten seine Kontaktaufnahme über Facebook erstmal für eine Fälschung. mehr

28. November 2016 - 13:05 Uhr

«König» Rosberg von Last befreit - Dank an «Schumi»

Im Moment des Triumphs würdigt Nico Rosberg auch Michael Schumacher. 2017 steht die Formel 1 und ihr Champion vor einem Neuanfang. Die Konkurrenz will ihn und Mercedes endlich vom Thron stürzen. Kann Rosberg für einen Formel-1-Aufschwung in Deutschland sorgen? mehr

28. November 2016 - 07:21 Uhr

Die Lehren aus dem Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi

Nico Rosberg steht in der Formel 1 ganz oben. Der Mercedes-Pilot macht die Nacht in Abu Dhabi zum Tag. Sein unterlegener WM-Rivale Lewis Hamilton sorgt bei der Teamleitung für mächtig Ärger. mehr

27. November 2016 - 20:45 Uhr

Rosberg feiert WM-Triumph im Zitter-Finale

Nico Rosberg ist am Ziel. Nach einer wechselhaften Saison darf sich der Mercedes-Pilot als dritter deutscher Formel-1-Weltmeister feiern lassen. Das Finale in Abu Dhabi war für Rosberg aber noch einmal eine echte Nervenprobe. mehr

Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Anzeige
UNSERE WZ-WERBEWELT 2016
Informieren Sie sich über unsere Anzeigenformate.

Jetzt als PDF - Download

Fotogalerie

Top 15: Die Kapitäne der Nationalelf

Bastian Schweinsteiger ist der neue Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft und tritt damit in Fußstapfen von Beckenbauer, Ballack und Bierhoff. Doch wer trug die Binde am Häufigsten? Unsere Top 15 verrät es. mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG