WZ-Extrathemen

Kauf durch Liberty Media

Formel-1-Übernahme fast durch: FIA und Aktionäre stimmen zu

Der Wechsel des Formel-1-Besitzers steht kurz vor dem Ziel. Nun haben auch die Aktionäre von Liberty Media und der Weltverband dem Kauf zugestimmt. Zu den konkreten Pläne zum Umbau der Rennserie aber hält sich der neue Eigentümer weiter bedeckt. mehr

Hängepartie beendet

Bottas wird Rosbergs Nachfolger bei Mercedes

Valtteri Bottas tritt bei Mercedes das Erbe von Nico Rosberg an. Das Formel-1-Team holt den Finnen als neuen Teamkollegen für Lewis Hamilton. Pascal Wehrlein muss sich bei Sauber beweisen. Nico Rosberg wird Markenbotschafter von Mercedes. mehr

Nicht zu Mercedes

Wehrlein fährt 2017 für Formel-1-Team Sauber

Nachfolger von Nico Rosberg bei Mercedes? Pascal Wehrlein fliegt endgültig aus dem Kandidatenkreis. Der Worndorfer bleibt aber in der Formel 1. Wehrlein will künftig beim Sauber-Team um Punkte kämpfen. mehr

«Monsieur Dakar»

Dakar-Rekordsieger Peterhansel triumphiert erneut

Stéphane Peterhansel hat seine Rekordbilanz bei der Dakar-Rallye mit seinem 13. Sieg ausgebaut. Im engen Duell mit Landsmann Sébastien Loeb benötigte der Peugeot-Pilot aber auch die Hilfe der Rennrichter. mehr

«Schnell und zuverlässig»

Rosberg lobt Mercedes-Nachfolger Bottas

Der zurückgetretene Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ist von seinem Mercedes-Nachfolger Valtteri Bottas angetan. «Genau darauf habe ich gehofft! Dass das Team in Kürze einen perfekten Nachfolger für mich findet. Er ist schnell und zuverlässig. Bin gespannt, was er erreichen wird und wie es ihm gegen Lewis ergehen wird», sagte Rosberg über den Finnen. mehr

Anzeige

Formel 1

Rosberg wird Markenbotschafter für Formel-1-Team Mercedes

Brackley (dpa) - Nico Rosberg wird dieses Jahr als Markenbotschafter für das Formel-1-Team Mercedes auftreten. Dies teilte der Rennstall mit. Der nach seinem Weltmeistertitel 2016 völlig überraschend zurückgetretene Deutsche wird demnach seinen ersten Auftritt an der Seite seines langjährigen... mehr

Tourenwagen

Citroën legt 2016 im Motorsport eine Pause ein

Paris (dpa) - Citroën tritt im nächsten Jahr nicht in der Rallye-WM an. 2017 wird das Team aus Versailles aber mit einem neuen Fahrzeug nach den neuen Reglement zurückkehren. Diese Entscheidung gab Citroën-Vorstand Linda Jackson bekannt. Aus der Tourenwagen-WM steigen die Franzosen ganz aus. Die... mehr

Motorrad

Deutsche Moto-Asse im Finale ohne Podest

Valencia (dpa) - Stefan Bradl hat sich trotz schwieriger Bedingungen achtbar aus der Motorrad-WM verabschiedet. Der 26 Jahre alte MotoGP-Pilot aus Zahlingen fuhr beim Saisonfinale in Valencia zwar weit hinter der Spitze und beendete seinen 173. und vorerst letzten Grand Prix mit einem 13. Rang.... mehr

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Anzeige
UNSERE WZ-WERBEWELT
Informieren Sie sich über unsere Anzeigenformate.

Jetzt als PDF - Download

VIDEOS SPORT


Fotogalerie

Top 15: Die Kapitäne der Nationalelf

Bastian Schweinsteiger ist der neue Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft und tritt damit in Fußstapfen von Beckenbauer, Ballack und Bierhoff. Doch wer trug die Binde am Häufigsten? Unsere Top 15 verrät es. mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG