Da der Bundestrainer seine Entscheidung noch nicht öffentlich gemacht hat, blühen die Spekulationen. Ist Manuel Neuer die Nummer eins im Tor, oder muss man bei einer Weltmeisterschaft nicht auf Erfahrung setzen? Kann einer Kapitän sein, der im Klub nie spielt (Miroslav Klose) oder auf der Verteidigerposition (Philipp Lahm)?

Bastian Schweinsteiger soll das deutsche Spiel lenken, warum soll er dann nicht der Kapitän sein? Auch wenn das Finale der Champions League keine Empfehlung war. Warum zögert Joachim Löw, ist das Koketterie oder Unsicherheit? In der Nationalmannschaft gibt es momentan mehr Fragen als Antworten. Beruhigend ist das nicht.

christoph.fischer@wz-plus.de

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer