Verstorben
Eione Aufnahme von den Olympische Sommerspielen 1948 in London: Mel Patton, ganz rechts im Hintergrund, beim Zieleinlauf. Foto: dpa

Eione Aufnahme von den Olympische Sommerspielen 1948 in London: Mel Patton, ganz rechts im Hintergrund, beim Zieleinlauf. Foto: dpa

dpa

Eione Aufnahme von den Olympische Sommerspielen 1948 in London: Mel Patton, ganz rechts im Hintergrund, beim Zieleinlauf. Foto: dpa

Los Angeles (dpa) - Die US-Leichtathletik trauert um den früheren Sprintstar Mel Patton. Der Doppel-Olympiasieger der Spiele von London 1948 starb bereits am 9. Mai im Alter von 89 Jahren.

Dies teilte am Mittwoch die Universität von Süd-Kalifornien in Los Angeles mit, wo Patton einst studiert hatte. Patton gewann 1948 Gold über 200 Meter und mit der 4x100-Meter-Staffel der USA. Über die 100 Meter belegte er Platz fünf.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer