Sieger
Mark Hollis hat beim Aachener Domspringen gesiegt. Foto: Daniel Naupold

Mark Hollis hat beim Aachener Domspringen gesiegt. Foto: Daniel Naupold

dpa

Mark Hollis hat beim Aachener Domspringen gesiegt. Foto: Daniel Naupold

Aachen (dpa) - Stabhochspringer Mark Hollis hat das 10. Aachener Domspringen gewonnen. Der Amerikaner setzte sich vor 5000 Zuschauern auf dem Katschhof mit 5,80 Metern durch.

Der Zweitplatzierte der Weltjahresbestenliste meisterte diese Höhe bei seinem Debüt in Aachen im ersten Versuch, scheiterte aber zwei Mal an 5,85 Metern.

Mit 5,70 Metern folgten der Pole Pawel Wojciechowski und der Chinese Changrui Xue auf den Plätzen. Bester Deutscher war Karsten Dilla (Leverkusen) als Fünfter mit 5,60 Metern. Der deutsche Meister Tobias Scherbarth (Leverkusen) hatte kurz vor Beginn des Wettkampfs wegen einer Blessur am Knöchel abgesagt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer