Weltmeisterin
Die Russin Maria Kuchina überquerte 2,01 Meter ohne Fehlversuch. Foto: Diego Azubel

Die Russin Maria Kuchina überquerte 2,01 Meter ohne Fehlversuch. Foto: Diego Azubel

Marie-Laurence Jungfleisch zeigte stellte mit 1,99 Meter eine persönliche Bestleistung auf. Foto: Michael Kappeler

dpa, Bild 1 von 2

Die Russin Maria Kuchina überquerte 2,01 Meter ohne Fehlversuch. Foto: Diego Azubel

Peking (dpa) - Neue Hochsprung-Weltmeisterin ist Maria Kuchina aus Russland. Die erst 22 Jahre alte Hallen-Weltmeisterin überquerte bei den Titelkämpfen am Samstag in Peking 2,01 Meter ohne Fehlversuch.

Doppel-Weltmeisterin Blanka Vlasic aus Kroatien erreichte Platz zwei vor der russischen Olympiasiegerin Anna Tschitscherowa.

Eine starke Leistung zeigte Marie-Laurence Jungfleisch. Die 24-Jährige aus Tübingen stellte mit 1,99 Meter eine persönliche Bestleistung auf und wurde Sechste. «Ich bin sehr, sehr glücklich über meine Leistung. 1,99 - das sind fast zwei Meter», meinte die dreimalige deutsche Meisterin im ARD-Interview.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer