Stark
Sabrina Mockenhaupt belegte beim Halbmarathon in New York den vierten Platz. Foto: Thomas Frey

Sabrina Mockenhaupt belegte beim Halbmarathon in New York den vierten Platz. Foto: Thomas Frey

dpa

Sabrina Mockenhaupt belegte beim Halbmarathon in New York den vierten Platz. Foto: Thomas Frey

New York (dpa) - Die mehrfache deutsche Meisterin Sabrina Mockenhaupt hat beim Halbmarathon in New York den vierten Platz belegt. Die 18-malige Titelträgerin über 5000 und 10 000 Meter war in 69:42 Minuten so schnell wie seit 2009 nicht mehr.

Damals stellte Mockenhaupt in Berlin ihre Bestzeit von 68:45 auf. Für die 32 Jahre alte Läuferin von der LG Sieg war es ein gelungenes Testrennen für den Boston-Marathon am 15. April. Das Rennen gewann die Kenianerin Caroline Rotich in 69:09. Bei den Männern setzte sich bei niedrigen Temperaturen London-Marathon-Sieger Wilson Kipsang (ebenfalls Kenia) in 61:02 Minuten durch.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer